Leutasch

Leutasch bietet sich als das größte Langlaufzentrum Europas an.
In Verbindung mit der Olympiaregion Leutasch-Seefeld-Scharnitz werden täglich 198,5 km klassische Loipen und 70 km Skatingloipen präpariert.
Zudem kann der geübte Skiwanderer auf 15 km unpräparierter Naturloipe
durchs Gaistal laufen.

Eine sanft blühende Tourismuslandschaft, die für viele ein noch streng gehütetes Geheimnis ist, 24 Ortsteile, die sich über 16 km Hochplateau erstrecken, und dies auf 1.130 Metern Seehöhe: Das ist Leutasch, der Treffpunkt für all jene, die unberührte Tiroler Natur inmitten des lebendigen, abwechslungsreichen Seefelder Plateaus genießen wollen.

Dem Alpinskifahrer stehen leichte und mittelschwere Abfahrten zur Verfügung. Ca. 80 km geräumte Winterwanderwege laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein.
Auch Eisläufer, Eisstockschießer und Rodler kommen bei uns nicht zu kurz.

 

Loipen der Olympiaregion:
Klassisch           150  km
Skating             110  km
Gesammtlänge   260 km

Es wurden rund 340 Tafeln auf den Loipen aufgestellt um Ihnen die Orientierung zu erleichtern